Hohlkreuzanpassung quer bei Keid mit Taillennaht

  • Meine Frage ist: Wie bekomme ich mit dem GD im Rücken eine geschwungene Taillennaht hin, die wie ein Querabnäher wirkt. Ich meine, hier im Forum schon einmal etwas dazu gelesen zu haben. Ich finde es aber nicht wieder.


    Ich habe ein Probemodell als Shirt begonnen und zu einem Trägerkleid mit Ballonrock verlängert - mit FBA von 5 cm. Im Rücken habe ich - nachträglich, also nach dem Nähen - einen Taillenabnäher eingearbeitet und nur oberhalb davon 2 senkrechte Abnäher eingearbeitet. Das ganze diente nur dazu, die Passform des vorderen Oberteils festzustellen, insbesondere oberhalb der Brust. Es ist ein sehr bequemes Teil aus Trigema-Sweatstoff geworden. (Wegen der rückwärtigen Taillennaht nicht wirklich schön, aber selten.) Vor allem oberhalb der Brust nicht zu viel und nicht zu wenig Stoff - für mich ein Wunder.


    Jetzt habe ich den Abnäher auf 6 cm erweitert und möchte gern den querliegenden Taillenabnäher mit dem Programm zeichnen. Geht das mit Top plus Bottom irgendwie?


    Freue mich über Anregungen.


    ___
    Gruß SigiE

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!