• Hallo ihr Lieben,


    Das ist ja mega das es hier sogar direkt ein Forum zum Programm gibt.


    Ich sitze aktuell vor der Demo Version um zu testen ob der GD etwas für mich ist.


    Gerade Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen noch nicht 😅


    Wie kann ich den gradieren? Und gibt es die Möglichkeit bereits vorhandene Schnitte aus eigenen Dateien in den GD zu laden ?



    Herzlichen Dank & Entschuldigung falls ich hier in der falschen Ecke poste.


    Icb bin ganz schön kribbelig weil dieses Programm mir meine Arbeit (beim kommerziellen Erstellen von Schnittmustern im Punkt gradieren) extrem erleichtern kann, wenn ich denn rausfinde wie...

  • Hallo Sam90,

    im Garment Designer gradiert man, indem man die nächst größere oder kleinere Größe aufruft. Man kann nicht mehrere Größen übereinander legen, nur nacheinander anschauen.

    Schon vorhandene Schnitte muss man neu erstellen, aber wenn man mal ein bisschen Übung hat, geht das ganz fix und macht auch richtig Spaß.

  • Hallo Ursel,


    Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Aber heißt das ich kann dann niemals alle Größen gleichzeitig sehen und zusammen fassen ? Dann macht das Programm für meine Zwecke der eBook Erstellung keinen Sinn. Aber ich befürchte ich stehe mal wieder auf dem Schlauch 😅


    Also du meinst ich muss aus den vorgegebenen Schnitten diese so bearbeiten das es wieder meinem Entwurf entspricht richtig ?


    Lg & tausend dank für die Rückmeldung

  • Wenn du alle Größen auf einem Blatt haben möchtest, kannst Du die Schnittteile in einem Grafikprogramm wie z.B. Illustrator weiterbearbeiten.

    Ich habe auch schon gelesen, dass manche verschiedene Lagen in einer PDF-Datei anlegen, so dass man alle zusammen ausgeben kann oder getrennt.

    Im Garment Designer sind verschiedene Module /Style vorgegeben, aus denen du Deinen individuellen Schnitt kreierst. Du hast auch die Möglichkeit, gewünschte Längen der Kleidungsstücke direkt einzutragen.

  • Hallo,

    wenn Du im Cochenille-Ordner, dort , wo das Programm gespeichert ist unter dem Unterordner Plug Ins die Dateien Style Set 1 und Style Set2 findest, dann sind die Style Sets installiert. die fügen sich im GD-Programm, wenn es geöffnet ist automatisch in die Menüs und Untermenüs ein. die werden nicht extra aufgerufen. Die Untermenüs sind dann halt etwas länger.


    Ich empfehle für Anfänger immer, erst mal das Tutorial 1 in deutsch durchzuarbeiten. Darin ist wirklich shcon viel erklärt.

    https://www.homeatelier.de › downloads › tutorial_1

  • Hallo Ursel,

    nachdem die Neuinstallation nun geklappt hat, lese ich mich hier im Forum durch. Leider finde ich unter dem oben angegebenen Link keine Option "downloads". Ich möchte mir das Tutorial 1 gerne herunterladen.

    Liebe Grüße

    Marion

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!