Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Antworten
herzelchen
Garment-Designer
Beiträge: 27
Registriert: Di 25.01.2011, 19:14
Nähmaschinen: brother innov-is 950 - Toyota SL 3487

Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von herzelchen » Fr 24.06.2011, 15:24

Hallo,

nun habe ich schon einige Sachen gebastelt und genäht und finde den Garment Designer echt spitze. Nun allerdings weiß ich grad nicht weiter.

Und zwar möchte ich einen Spieler für meinen kleinen Sohn machen. Also eine Art Overall mit kurzen Beinen.

Nun habe ich "Top Plus Bottom" ausgewählt und einfach die Teile zusammengeschoben.
Das Bild wie es momentan aussieht hab ich angehangen.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit?

Und meine zweite Frage: Gibt es die Möglichkeit die Vorderteile als ein Teil anzeigen zu lassen und das Rückenteil? Grad bei der Hose möchte ich ja nur eine Naht im Schitt haben die die Vorder und Rückseite verbindet und nicht eine Naht quer über den Bauch bzw. Rücken. Versteht ihr was ich meine?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir helfen könntet.

Vielen Vielen Dank

ina
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2011-06-24 um 15.20.40.png
Bildschirmfoto 2011-06-24 um 15.20.40.png (17.9 KiB) 12242 mal betrachtet



Benutzeravatar
Ursel
Site Admin
Beiträge: 4425
Registriert: Di 09.01.2007, 23:03
Nähmaschinen: fast nur Industrienähmaschinen von Schnellnäher über Overlock bis Armabwärtsnähmaschine oder Knopfannähmaschine
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von Ursel » Fr 24.06.2011, 15:32

Hallo Ina,

der Schnitt sieht doch schon mal gut aus. Ich hoffe, dass wir ein Foto vom fertigen Produkt zu sehen kriegen :D

Verschiedene Teile kannst Du Dir unter > Display > Pieces durch Markieren anzeigen lassen. Oder Du klickst in ein Teil rein und versuchst folgende Buchstaben auf Deiner Tastatur:
"i" = independant = unabhängig, getrennt
"a"= adjacent= abgeteilt, mit Trennlinie
"j" = joint= vereint
"h"= hide = verstecken, verbergen, in den Hintergrund verschieben.

Falls Du bei der Konstruktion bei der Symmetrie nicht aufgepasst hast, kann es sein, dass die rechten Teile etwas anders aussehen. Dann musst Du evtl. neu konstruieren.

Vielleicht kommst Du auch damit hin, dass Du das gewünschte Teil einfach im Bruch zuschneidest.


LG Ursel

Immer mit der Ruhe, der Computer macht sowieso was er will.

herzelchen
Garment-Designer
Beiträge: 27
Registriert: Di 25.01.2011, 19:14
Nähmaschinen: brother innov-is 950 - Toyota SL 3487

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von herzelchen » Fr 24.06.2011, 15:51

Vielen Dank für deine Antwort.

Nun sieht es so aus.

Aber müsste es bei der Hose nicht eher wie ein umgedrehtes U aussehen, also der Schrittbereich? Oder habe ich grade einen totalen Denkfehler?
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2011-06-24 um 15.51.04.png
Bildschirmfoto 2011-06-24 um 15.51.04.png (20.03 KiB) 12238 mal betrachtet



herzelchen
Garment-Designer
Beiträge: 27
Registriert: Di 25.01.2011, 19:14
Nähmaschinen: brother innov-is 950 - Toyota SL 3487

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von herzelchen » Fr 24.06.2011, 15:57

Ich meine, müsste es nicht so aussehen?
Dateianhänge
ovi.png
ovi.png (28.25 KiB) 12239 mal betrachtet



Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von UTEnsilien » Fr 24.06.2011, 18:27

So, wie es auf Deiner Zeichnung aussieht, sieht es doch nach dem Zusammennähen von vorne und auch von hinten aus. Im GD -Schnitt siehst du doch die inneren Beinnähte und die äußeren Nähte, wenn du das hintere Hosenbein mit dem vorderen Hosenbein zusammen genäht hast, hast du im Schritt eine Naht und wenn du das Vorderteil z.B. vor dir ausbreitest, sieht es wie auf deiner Zeichnung aus, nur nicht so rund.
Das Oberteil mit dem Unterteil ohne Naht zu verbinden ist auch ganz einfach. Wenn der Schnitt ausgedruckt ist, schneidest du es zusammen in einem stück zu und schon hast du keine Quernaht am Bauch. Sollte der Schnitt geteilt ausgedruckt werden, musst du ihn halt wieder zusammenkleben.
Ixch hoffe, ich konnte dir etwas helfen. :)
Zuletzt geändert von UTEnsilien am Sa 25.06.2011, 00:08, insgesamt 1-mal geändert.


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

herzelchen
Garment-Designer
Beiträge: 27
Registriert: Di 25.01.2011, 19:14
Nähmaschinen: brother innov-is 950 - Toyota SL 3487

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von herzelchen » Fr 24.06.2011, 22:24

oh man bin ich ein dussel.....

Ich hab den Stoffbruch auf der genau falschen seite gesehen.... :oops: *brett_vor_die_stirn_klatsch*

Sorry, ich hab wohl echt nen totalen Blackout gehabt.

PS: klar zeig ich euch das fertige Teil!



herzelchen
Garment-Designer
Beiträge: 27
Registriert: Di 25.01.2011, 19:14
Nähmaschinen: brother innov-is 950 - Toyota SL 3487

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von herzelchen » Sa 25.06.2011, 00:32

aaaaaalso, ich habs jetzt nochmal probiert.

Mir ging es um den Stoffbruch. Ich weiß nicht ob wir aneinander vorbegeredet haben. Also beim Rückenteil habe ich es hinbekommen, beim Vorderteile habe ich Hose von Oberteil trennen müssen.

Das war eigentlich meine Frage, ob man so einen Overall auch so hinbekommt, dass man quasi nur 2 Teile Ausschneidet. Also 1 für Vorne und eins für hinten?


Und hier das Ergebnis. :P
Dateianhänge
woelkchen.jpg
woelkchen.jpg (84.86 KiB) 12200 mal betrachtet



Sybille
Garment-Designer
Beiträge: 501
Registriert: Do 11.01.2007, 14:57
Wohnort: Bonn

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von Sybille » Sa 25.06.2011, 10:45

Ist doch ganz entzückend geworden.
Liebe Grüsse Sybille


Don't worry, be happy!

Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von UTEnsilien » Sa 25.06.2011, 15:31

Wie willst du dann den Schritt nähen? Ich denke, es geht nur ein Vorderteil im Stoffbruch und ein Hinterteil im Stoffbruch. Evtl. musst du das Vorderteil/Hinterteil am Bauch/Rücken teilen um eine Verschlussleiste einzuarbeiten.
Ich finde deinen Spieler total süß---- Nur eine Kleinigkeit,----ich hätte die Tasche allerdings so zugeschnitten dass die Streifen parallel laufen und sie gerade aufgenäht. :)
Zuletzt geändert von UTEnsilien am Sa 25.06.2011, 15:33, insgesamt 1-mal geändert.


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von UTEnsilien » Sa 25.06.2011, 15:33

gelöscht war doppelt :oops: :oops:


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

Benutzeravatar
connylotti
Garment-Designer
Beiträge: 1230
Registriert: Fr 14.12.2007, 11:16
Wohnort: inmitten Westfalens
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von connylotti » So 26.06.2011, 12:52

Dein Kleiner wird sich darin sicherlich wohlfühlen - so ein knuddeliges Teil!

Das Teil in mit nur zwei Teilen zuschneiden, würde ich nicht unbedingt mit Vorder- und Rückenteil arbeiten, sondern mit zwei Seitenteilen. Dann kannst du in der Mitte noch die Druckknöpfe anbringen. Mir schwebt der Schnitt so ähnlich wie bei einer Pumphose oder einer Leggins vor, die man ja auch an den Seiten zusammen legt. Dadurch daß die Kleinen es noch nicht so mit Taille und Hüfte haben, könnte ich mir das vorstellen. Ich häng dir mal eine ziemlich wackelige Zeichnung zum Verständnis an
schnittbeispiel.JPG
schnittbeispiel.JPG (7.09 KiB) 12136 mal betrachtet
Mal sehen was Ursel dazu sagt.


connylotti
unterwegs mit Bild und Bild und natürlich Bild

Jeden Tag eine gute Naht!

Benutzeravatar
Ursel
Site Admin
Beiträge: 4425
Registriert: Di 09.01.2007, 23:03
Nähmaschinen: fast nur Industrienähmaschinen von Schnellnäher über Overlock bis Armabwärtsnähmaschine oder Knopfannähmaschine
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von Ursel » So 26.06.2011, 19:56

Connylotti, so wie Dein Bildchen oder wie das:
Babyoverall.png
Babyoverall.png (22.62 KiB) 12125 mal betrachtet

Ina, einfach fleißig Punkte und Linie verschieben, z.B. auch die Saumlinie nach außen, so dass die Seitennaht gerade wird, damit Du an der Seite im Bruch zuschneiden kannst.

Die Spitzen auf Schritthöhe einfach nach innen schieben.


LG Ursel

Immer mit der Ruhe, der Computer macht sowieso was er will.

AryaMorgain
Garment-Designer
Beiträge: 22
Registriert: Mi 09.10.2013, 21:03
Nähmaschinen: Elna 5200
Wohnort: Merkendorf

Re: Vorder- und Hinterteile zusammenfügen

Beitrag von AryaMorgain » Sa 12.10.2019, 23:46

Hier mal mein "Schlafi" den ich nach einem gekauften PDF-Schnitt erstellt habe da es diesen nur bis Größe 110 gab und meine Jungs auch mit Größe 116 bzw. 122 noch auf Einteiler mit Füßen bestehen.

Ich habe meine eigenen Kindergrößen (Kombi aus US-Kindergrößen des GD und den Deutschen aus verschiedenen Quellen) für den Slopper genutzt und dann mein vorhandenes Schnittmuster mit dem ich wirklich gute Erfahrungen gemacht habe ausgemessen und übertragen. Das sind die Beispielbilder vom PDF-Schnitt und mein Screenshot

Mein einziges Problem ist, dass die "Zusatzteile für die Füße nicht im richtigen Maßstab graduiert werden. Da muss ich noch eine Lösung finden.
Dateianhänge
Mein Screenshot vom Schlafanzug/Strampler
Mein Screenshot vom Schlafanzug/Strampler
Garment Designer Schlafi.jpg (45.71 KiB) 2039 mal betrachtet
Beispielbilder der Probenäherinnen des Original PDF-Schnittmusters.
Beispielbilder der Probenäherinnen des Original PDF-Schnittmusters.
Beispiel Schlafi Heinrich.jpg (198.63 KiB) 2039 mal betrachtet



Antworten