Was heißt bitte .....

Antworten
Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Was heißt bitte .....

Beitrag von UTEnsilien » Di 27.02.2007, 21:27

...... Surplice?


Ich konnte in keinem meiner Englisch Wörterbücher dieses Wort finden.
Ihr wisst es bestimmt! :)


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

Benutzeravatar
Ursel
Site Admin
Beiträge: 4425
Registriert: Di 09.01.2007, 23:03
Nähmaschinen: fast nur Industrienähmaschinen von Schnellnäher über Overlock bis Armabwärtsnähmaschine oder Knopfannähmaschine
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Ursel » Di 27.02.2007, 21:43

Mein LEO sagt: das Chorhemd


LG Ursel

Immer mit der Ruhe, der Computer macht sowieso was er will.

Benutzeravatar
Roseneck
Site Admin
Beiträge: 2322
Registriert: Di 09.01.2007, 17:53
Nähmaschinen: Pfaff Hobbylock 4842, Janome CoverPro 1000CP, Janome MC300E
Wohnort: Quierschied / Saar
Kontaktdaten:

Re: Was heißt bitte .....

Beitrag von Roseneck » Di 27.02.2007, 22:06

Kellermaus hat geschrieben:...... Surplice?


Ich konnte in keinem meiner Englisch Wörterbücher dieses Wort finden.
Ihr wisst es bestimmt! :)
wo hast du das denn gefunden? Beim Garment-Designer?


Gruß Iris

Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Beitrag von UTEnsilien » Di 27.02.2007, 22:18

Wow, dann hat das Chorhemd aber einen gewagten tiefen Ausschnitt :o , ich habe es nämlich als Ausschnittgrundlage für div. Wickeljäckchen für mich und meine kl. Enkelinnen genommen. :D
Zugegebener Maßen kenne ich mich mit Chorhemden nicht aus, da ich von der anderen "Fraktion" :? komme, wenn es sich hier um kirchl. Hemden handelt.


Bild

Das ist natürlich Nicht das Wickelshirt :) , sondern nur ein Beispiel! :?
Zuletzt geändert von UTEnsilien am Di 27.02.2007, 23:33, insgesamt 2-mal geändert.


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

Benutzeravatar
Ursel
Site Admin
Beiträge: 4425
Registriert: Di 09.01.2007, 23:03
Nähmaschinen: fast nur Industrienähmaschinen von Schnellnäher über Overlock bis Armabwärtsnähmaschine oder Knopfannähmaschine
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Beitrag von Ursel » Di 27.02.2007, 22:43

Susan sagt, dass man die verschiedenen Modellbezeichnungen nicht zu wörtlich nehmen soll.

Sie bezeichnen in etwa die Richtung in Bezug auf Bequemlichkeitszugaben, Längen, bestimmte Details oder Besonderheiten.


Wenn sie die einzelnen Varianten als Modell 1, 2, 3, usw. bezeichnet hätte, könnten wir uns schließlich gar nichts drunter vorstellen und müssten mehr suchen, wenn man ein Modell wieder aufrufen will.


LG Ursel

Immer mit der Ruhe, der Computer macht sowieso was er will.

Benutzeravatar
Roseneck
Site Admin
Beiträge: 2322
Registriert: Di 09.01.2007, 17:53
Nähmaschinen: Pfaff Hobbylock 4842, Janome CoverPro 1000CP, Janome MC300E
Wohnort: Quierschied / Saar
Kontaktdaten:

Beitrag von Roseneck » Mi 28.02.2007, 08:10

Schaut mal, die haben doch immer so breit abgesetzte Kragen. Der soll bestimmt noch dran

Bild
Zuletzt geändert von Roseneck am Do 27.09.2007, 11:57, insgesamt 1-mal geändert.


Gruß Iris

Benutzeravatar
UTEnsilien
Verstorben, wir behalten sie/ihn in Erinnerung
Beiträge: 3109
Registriert: Do 11.01.2007, 21:45
Nähmaschinen: genügend , Strickmaschinen und Spinnräder und noch einen schlummernden Standwebrahmen.
Wohnort: im schönen Hessenland
Kontaktdaten:

Beitrag von UTEnsilien » Mi 28.02.2007, 18:21

Hall Iris, das könnte so sein, wie es auf dem Bildchen zu sehen ist. Allerdings ergibt sich dieser schwungvolle Ausschnitt von alleine --- also gerundet ganz automatisch. Diesen Ausschnitt Surplice kann man nur anklicken, wenn man vorher asymmetrical angeklickt hat.


Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Blog
http://diesunddasvonutensilien.blogspot.de

Tschüss und liebe Grüße
Ute

Susanne56
Garment-Designer
Beiträge: 120
Registriert: Fr 30.10.2009, 06:25
Nähmaschinen: Bernina 530-2
Wohnort: Walluf
Kontaktdaten:

Re: Was heißt bitte .....

Beitrag von Susanne56 » Mi 18.11.2009, 08:29

Ich überlege gerade ob das nicht ein Schnitt für ein T-Shirt wäre, bei dem so ein Blusenvorderteil eingesetzt werden könnte, wie man es heute so hat?

Quasi eine Blusenatrappe?

Muss mal gucken - ich brauche sowieso noch einen Standart Blusenschnitt....

:mrgreen: will ja jetzt mal nicht fragen wo ich den hier finde :mrgreen:

gruß susanne



Antworten