Seite 1 von 1

Dazu könnte ich auch "oh neh" schreiben!

Verfasst: Mo 19.02.2018, 16:35
von Ursel
In einer Facebooknähgruppe hatte eine Anfängerin ein Bild von einem Kapuzenpulli für ein Kind gepostet, und hätte gerne einige Likes gehabt.
Das Teil war aber so verboten schlampig genäht (nicht umgelegte Bündchen an der Eingrifftasche, total lappiger Kragen, usw.), dass ich dafür auch für einen absoluten Anfänger eigentlich kein Lob aussprechen konnte.
Sie hat dann auf ein You Tube-Videoanleitung hingewiesen, nach der sie das Teil genäht hatte.
Seht mal selbst! Diese Anleitung wird auch super gut bewertet:

https://www.youtube.com/watch?v=l31Z3ZU ... e=youtu.be

Kein Wunder, dass sie es nicht schöner hinbekommen hat.

Für was braucht man eigentlich ein Schnittmuster?

Re: Dazu könnte ich auch "oh neh" schreiben!

Verfasst: Mo 05.03.2018, 09:31
von frieda
Konnte mir 'nen Kommentar zum Video nicht verkneifen: "Ein Hoodie hat eine Kapuze, das hier hat das nicht. Das fertige Teil sieht übrigens ziemlich schlampig verarbeitet aus. Das kriegt man auch als Hobbyschneiderin viel besser hin. Ich kann den Jubel hier über das Video nicht wirklich verstehen."

Viele Grüße,

frieda

Re: Dazu könnte ich auch "oh neh" schreiben!

Verfasst: Do 08.03.2018, 18:39
von Ursel
Hat man Deinen Kommentar zum Video gelöscht? Würde mich nicht wundern.

Re: Dazu könnte ich auch "oh neh" schreiben!

Verfasst: Fr 09.03.2018, 07:59
von frieda
nö, der ist tatsächlich noch da, bin selbst ganz erstaunt.

Grüßlis,

frieda